Wechseln Sie den Stromanbieter und sparen Sie so bis zu 500,00 Euro, vergleichen Sie hier mehr als 1.000 Stromanbieter!





Mit dem TÜV-geprüften Gasvergleich lassen sich ohne großen Aufwand die günstigsten Gastarife finden.





Leisten Sie selbst einen Beitrag zur Energiewende und wechseln Sie jetzt zu Ökostrom!





Mit dem kostenlosen DSL und Internet Vergleich von CHECK24 behalten Sie im großen Tarifdschungel den Überblick.


<



  • Anzeigen

Eigenschaften Fenster

« Decke von Garageneinfahrt und Tiefgarage    •    Wärmedämmung für Dachwohnung (Bj. 71) »

Eigenschaften Fenster

Eigentlich zielt meine Frage vor allem darauf ab, welche Eigenschaften Fenster in Bezug auf Dichtheit erfüllen müssen. Bei der Überlegung, neue Fenster anzuschaffen, besteht ja die Auswahl zwischen Holz, Metall und Kunststoff. Ich frage mich, welche Eigenschaften Fenster besitzen müssen, um wirklich dicht zu sein. Sind die Eigenschaften aller Fenstermaterialien in Bezug auf Dichtheit gleich oder gibt es da Unterschiede?

Holz und Metall arbeiten ja zum Beispiel und reagieren auf Temperaturunterschiede. Kunststoff hingegen zeigt da wohl weniger Ausdehnungseffekte bei Wärme.

Bieten alle Fenster dieselben Eigenschaften in Bezug auf Gebäudedichtheit? Gerne würde ich Holzfenster verwenden, frage mich aber, ob selbst die modernen Holzfenster den heutigen Ansprüchen an Gebäudedichtheit genügen.

Lieben Gruß
Ollibär
Ollibär
Kennt sich aus!
 

Hallo Olli,

Fenster die heutzutage eingebaut werden, müssen doch alle den Bau- und Energievorschriften entsprechen. Es ist daher egal, welches Material du verwendest, sie erfüllen alle zumindest die Mindestvoraussetzungen. Darüber hinaus kannst du doch zwischen Mehrfachverglasung und verschieden dicken Materialien wählen.

Wohl weniger gut in Bezug auf die Dämmwerte sind Metallfenster. Sie werden ja auch nicht mehr so häufig verwendet. Oder, wenn sie gut sind, dann sind sie halt sehr teuer. Aber moderne Holzfenster haben dieselben guten Eigenschaften, wie Kunststofffenster, wobei sich Kunststoff ja auch bei unterschiedlicher Wärmeeinstrahlung verändern kann.

LG
Powermax
Powermax
Ist schon lange dabei!
 

Hallo Powermax, hallo Ollibär,

in Bezug auf die Dichtheit haben Holzfenster bestimmt dieselben Eigenschaften, wie Kunststofffenster. Ich vermute mal, dass sie aber bezüglich des Innenraumklimas schon besser sind. Holz ist ein natürliches Material und auch moderne Holzfenster arbeiten und atmen noch in gewisser Weise, selbst wenn sie noch so stark bearbeitet sind. Das ist schon besser und das merkt man auch am Preis.

Aber ein anderer Punkt ist natürlich, dass Holzfenster auch pflegeintensiver sind, als Kunststofffenster. Sie müssen doch alle paar Jahre neu gestrichen werden, damit sie nicht verwittern und so.

Gruß
Gustel
Gustel
Kennt sich aus!
 

Wirklich dichte fenster erkennste an den diversen dichtheitsangaben in den technischen spezifikationen.

Dein fensterbauer vor ort kann dir das mit sicherheit an ein paar beispielen zeigen.

Grundsätzlich werden aber holzfenster irgendwann undicht, auch wennse aus mahagoni oder gott-weis-was sind, holz arbeitet und verzieht sich durch feuchtigkeit.
rumor
Wohnt hier!
 

Grundsätzlich sind alle neuen Fenster mit Mehrpunktverriegelungen ausgestattet, die dafür sorgen, daß die meist doppelten Dichtungen auch wirklich abdichten und das Fenster sich nicht verzieht.
Holzfenster sind in privater Hand die dauerhafteste Lösung, da sie sich pflegen lassen, und so sehr lange in Neuqualität bleiben können. Kunststoff-Fenster sind zwar erst mal pflegearm, bei Schäden oder Versprödung und Vergrauung der Oberflächen aber auch kaum pflege- oder reparaturfähig.
Holz-Alu-Fenster können die Vorteile der dauerhaften Holzkonstruktion mit der pflegefreien Oberfläche des beschichteten Aluminiums auf der Aussenseite verbinden. Reine Metallfenster sind im Wohnbereich eigentlich die Ausnahme.

Ein Pluspunkt für Holzfenster ist die Haptik, also die Anfassqualität! Das ist immer etwas anderes, als ein Stück PVC !
Aber auch Holzfenster haben natürlich eine Lackierung oder Farbbeschichtung, die verhindert, daß die Raumfeuchtigkeit durchs Holz durch nach aussen diffundieren kann, ansonsten würde das schnell alt aussehen ..... also glaub nicht so viel daran, wenn jemand was von "atmenden" Bauteilen erzählt! ich sitze im Büro direkt neben einem Holzfenster und das ist ganz ruhig und atmet oder schnauft überhaupt nicht! :mrgreen:
Auch sind Holzfenster in der Regel aus mehrfach verleimten Profilen hergestellt die sich bei normaler Nutzung absolut nicht verziehen - um auch mal das völlig obsolete Vorurteil gegen Holzfenster auszuräumen! Tatsächlich gibt es viel mehr hängende und klemmende Kunststoff-Fenster als Holzfenster!
Gruß
Arno Kuschow
Gruß aus der pragmatischen Passivhausecke
Steinzeit ist vorbei Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Arno Kuschow
ecocasa
Wohnt hier!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Eigenschaften Fenster, Wärmedämmung Forum