• Anzeigen

ELDSTAD Pelletofen

« Pelletofen Erfahrung    •    MCZ Comfort Air ECO Modus »

ELDSTAD Pelletofen

Hallo,

Hat Jemanden Erfahrung mit Eldstad Pelletofen ?
Herkunft?
Lüfter Geraüsche ?
Programmierung?
Bedienungsanleitung ?
Service ?

Vielen Dank

Pierre
pierremee
Ist neu hier!
 

Servus,

Ich habe einen Eldstad 9,4 KW Ofen.
Wo ist Dein Problem?
MfG
Pit
IcePit
Ist neu hier!
 

Hallo Pit,

Ich wohlte mich so ein Ofen anschaffen da die Zurzeit über Ebay relativ gunstig zu kaufen sind.
Habe aber einige Bedenken :
Da der ofen in der Wohnzimmer installiert wird sind die Lüfter geraüsche nicht zu laut ?
Woher kommt der Ofen ?
Was ist in Störungsfall ? Von wo besorgs tu dir Erzazteile?
Was du eine Deutsche Bediennungsanleitung ?

Vielen Dank

Pierre
pierremee
Ist neu hier!
 

hallo Pit

hab den elstad neu bekommen,komm aber net mit der regelung für die temperatur klar,steht auf kleinster stufe,aber er zeigt schon 33 grad an,woran kann das liegen ,oder wie kann ich das ändern?

danke im vorraus Uschi
ursula1959
Ist neu hier!
 

Hallo Ursula,
Ich hatte das Problem auch,da der Temperaturfühler hinten in der Nähe des Abluftrohres ist,(das Teil rechts hinten aus Metall das vorsteht,da ist der Fühler verbaut).Ich habe das Problem gelöst indem ich die rechte Seite(von Vorne) abnahm,ist ganz leicht, oben sind Magnete nur abziehen und anheben.Temperaturfühler ausbauen durch den Ofen hinten auf die andere Seite führen.Fertig.Ich habe den Fühler noch unter der Türe in einen anderen Raum geführt(hatte die gelegenheit),funktioniert einwandfrei.
LG Gustav
musiktenor01
Ist neu hier!
 

Hallo,
Ich habe mir im März 2012 über ebay einen 9,4kw Eldstad Pelletofen angeschafft. Leider war in der Verpackung des Steuergeräts nur ein Merkblatt dabei, wie man die Steuerung anschliesst und sonst keine weiteren Anleitungen. Dies hat mich bisher wenig gestört da das Gerät von einem Fachmann aufgestellt wurde und auch gleich funktionierte, jedoch immer wieder mit regelmässigen Störungen. Der Ofen funktioniert nur auf der Temp Position und auch nur wenn ich ihn auf maximale Temperatur einstelle, ansonsten überfüllt die Brennkammer sich mit Pellets und er geht automatisch aus. Dieses Phenomen tritt übrigens bei allen Einstellungen auf, immer wieder muss ich das Gerät ausschalten, die Brennkammer entleeren und dann neu starten, was ziemlich lästig ist. Hatte bereits jemand dieses Problem und wie konnte es gelöst werden - muss man vielleicht irgendein Parameter des Geräts umprogrammieren und wenn ja - wie kann man das machen oder kennt vielleicht jemand eine Internetseite wo man sich weitere Einstellungsmöglichkeiten ausdrucken kann - wie gesagt, ich besitze leider nur das Merkblatt zum Aufbau der Steuerung und sonst nichts - der ebay Verkäufer hat bisher leider nicht auf meine Frage geantwortet..... :-(( Danke im Voraus für jede Hilfe. MfG
Alinilux
Ist neu hier!
 

Hallo Alinilux,
hast du dein Problem schon gelöst?
Ich habe eine Bedienungsanleitung vom Ofen.
Wenn du sie brauchst schick mir deine Mailadresse.
mfg pi
musiktenor01
Ist neu hier!
 

HALLO MUSIKTENOR, HABE DAS GLEICH PROBLEM WIE ALINILUX, KOENNTEN SIE MIR DA WEITER HELFEN??
ALINILUX, HABEN SIE IHR PROBLEM GELOEST? WENN JA KOENNTEN SIE MIR AUCH WEITERHELFEN??
DANKE EUCH
joggi
Ist neu hier!
 

ich kann die Bedienungsanleitung Scanen und dir senden.
Bitte um Mailadresse.
mfg
pi
musiktenor01
Ist neu hier!
 

musiktenor01 hat geschrieben:ich kann die Bedienungsanleitung Scanen und dir senden.
Bitte um Mailadresse.
mfg
pi

OK, WIE GEHT DAS, ICH HABE SIE ALS FREUND GEMELDET ABER WEISS NICHT WIE ICH IHNEN MEINE MAIL -SCHREIBEN KANN. BITTE UM HILFE.
DANKE NOCHMALS.
MFG
joggi
Ist neu hier!
 

Bis jetzt habe ich nur "Probleme" über den Hersteller (mit) gelesen.
Auf Pierre's Frage keine Antworten.
Sind denn die hier angesprochenen Probleme gelöst worden?
Gruß
Günter
umsid
Ist neu hier!
 

Hallo Alle!
Mein Eldstad Ofen funktioniert einwandfrei. Über das Lüftergeräusch könnte mann noch reden...
Wenn der Ofen von alleine ausgeht, bekommt er evtl. zuviel Luft. Das kann man aber mit den Einstellungen für den Exaust Ventilator einstellen. Hier hilft nur ausprobieren. Wenn trotz ganz klein gestellter Lüfter Voltzahl immernoch zuviel Luft eingblasen wird, kann hinten am Ofen noch das Abgasrohr kleiner gestellt werden ( oder größer, wenn zu wenig Luft). Das hängt vom Schornstein Zug ab.
Der Ofen ist empfehlenswert, wenn man den Preis bedenkt!

Viele Grüße
Antidot
antidot
Ist neu hier!
 

Hallo
ich habe das selbe Problem wie Alinilux hat da vieleicht jemand schon eine Lösung????????
ramesms
Ist neu hier!
 

Hallo Leidensgenossen,
Ich habe seit 16 Monaten diesen Ofen und nach ca. 4 Monate das erste Problem.
Heiz-stab defekt, wurde von Fehadesign (Verkäufer) ersetzt aber Umbau musste ich selbst machen.
Dann ständig Kurzschluss beim anlaufen des Hauptgebläses und jetzt geht das Ding immer aus weil er stellenweise keine Pellets fördert, wenn er dann fördert ist es meistens zu spät das keine Gluht mehr da ist. Hat jemand eine Lösung gefunden?
Noch eine Anmerkung. Den Kauf über die Fa. Fehadesign kann ich nicht empfehlen, sehr schlechter bis keinen Service!!!!
Gruss Pit
IcePit
Ist neu hier!
 

musiktenor01 hat geschrieben:Hallo Ursula,
Ich hatte das Problem auch,da der Temperaturfühler hinten in der Nähe des Abluftrohres ist,(das Teil rechts hinten aus Metall das vorsteht,da ist der Fühler verbaut).Ich habe das Problem gelöst indem ich die rechte Seite(von Vorne) abnahm,ist ganz leicht, oben sind Magnete nur abziehen und anheben.Temperaturfühler ausbauen durch den Ofen hinten auf die andere Seite führen.Fertig.Ich habe den Fühler noch unter der Türe in einen anderen Raum geführt(hatte die gelegenheit),funktioniert einwandfrei.
LG Gustav


Hallo Gustav,
im Ofen sind zwei Fühler verbaut. Einer hinter der Blackbox (Steuerkasten) und einer an der Rückseite von der Brennkammer (Wärmeblech). Welcher Fühler ist für was?
Gruss Pit
IcePit
Ist neu hier!
 

Hallo

Meiner Ansicht nach darf der Eldstadt Pelletofen bei der Zündung nicht auf der Stufe 5 stehen,

da er dann soviel Pellets nachführt das die Feuermulde überfüllt und nicht richtig zünden kann.

Gruß
Camel09
Ist neu hier!
 

Servus,
am Anfang hatte ich den gleichen Gedanken wie sie. Ich habe mir die Mühe gemacht und eine ganze Zeit dem Treiben zu zuschauen. Der Ofen Zündet und Brennt ganz normal, im Display wird angezeigt das der Ofen Pellets fördert aber es fallen keine Pellets in den Korb. Evtl. jedes dritte oder vierte mal kommen Pellets. Ich habe die Schnecke ausgebaut und auf Beschädigung oder Verschmutzung kontrolliert aber sie ist OK. Da trotz drehender Schnecke nur wenig oder keine Pellets fallen, vermute ich, dass die Oberfläche der Schnecke mit der Zeit sowas von glatt geworden ist, das die Pellets schlichtweg von der Schnecke rutschen. Ich warte jetzt aus Reaktion der Firma Oskar Kinderland wo ich den Ofen bei Ebay gekauft habe und bin auf deren Antwort gespannt. Es ist Winter und der Ofen brennt nur bedingt oder Garnicht.
Gruß Peter
IcePit
Ist neu hier!
 

Ich habe mir vor kurzem den Eldstad Pelletofen gekauft und bin soweit zufrieden, jedoch habe ich ein Problem mit der Zuendung. Oft geht er beim ersten Zuendversuch nicht an und ueberfuellt den Brennraum. Beim 2. Versuch klappts dann immer.

Fuer jeden Hinweis was man aendern kann/soll bin ich sehr dankbar.
Dirk
DSchmidt
Ist neu hier!
 

Hallo...
habe mir jetzt auch bei ebay einen Eldstad ersteigert und ihn angeschlossen er funktioniert super nur das er wenn er die Raumtemperatur errreicht hat schaltet er nicht ab sondern fährt runter auf stufe 1 und brennt da weiter und die Raum temperatur steigt natürlich langsam weiter solang er brennt , finde ich irgenwie komisch.
Den temperatur fühler habe ich auch schon umgelegt hat aber keine änderung gebracht.

Kenne andere Pelletsöfen die heizen bis+ 5°grad mehr wie eingestellt den raum schalten dann aus und die fahren dann sobald die eingestellte Raumtemperatur 1-2°grad unter schritten wird wieder an.
Macht nur meiner das abschalten nicht oder ist das normal das der weiter Brennt ?
Welchen verbrauch an Pellets habt ihr so am Tag ?

Danke schon mal im voraus.
Snake´s
Ist neu hier!
 

Hallo, bin neu in diesem Forum und seit einiger Zeit Besitzer von 2 dieser Öfen.
Was die oft gestellte Frage nach der Herkunft dieser Öfen betrifft, bin ich mir ziemlich sicher, das sie aus China stammen und per Direktimport den Weg zu uns finden. Daher wird es wohl auch keinen Werksservice in Deutschland geben.
Ich habe momentan das Problem mit einem Ofen, der im Temperaturmodus nicht wie geplant nach Erreichen der Solltemperatur auf Stufe 1 schaltet, sondern auf Störung geht (Fehler 2) und dann nach 30 min wieder gesartet werden muß.
Ich werde jetzt versuchen, durch Reduzierung der Spannung für das Brennergebläse (Exhaust) die Verbrennung zu verlangsamen. Mir ist aufgefallen, das im Vergleich zu dem anderen Ofen hier eine sehr große Flamme beim Verbrennen entsteht, die den ganzen Feuerraum einnimmt. Hierdurch fehlt es dann an Pellets und der Ofen geht auf Störung. Soweit meine Theorie.
Ich werde das Forum über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.
Generell bin ich an einem engeren Kontakt zu weiteren Besitzern und Bastlern interessiert, um die Öfen besser zu verstehen und zu warten. Vielleicht die Erstellung einer Fehlerdatei etc.
Ich sehe ein Problem, wenn die Garantie irgendwann endet.
Da ich im Umgang mit Foren absoluter Anfänger, würde ich mich über Ansprachen und Vorschläge zum weiteren Fortgang freuen.
MfG wolf
wolf1502
Ist neu hier!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für ELDSTAD Pelletofen, Pellets Forum
 


  • Tags
  • eldstad pelletofen 10 9 kw bedienungsanleitung, pelletofen geht immer wieder aus, pelletkaminofen schaltet ab und fördert weiter pellets, eldstad pelletofen,