Blog Seite 31

Dampfsperre

Dampfsperren sind wasserdampfundurchlässige Schichten, die an der Innenseite einer raumseitigen Wärme- bzw. einer Innendämmung angebracht werden. Eine Dampfsperre wird dazu verwendet um eine Durchfeuchtung der Dämmschicht zu verhindern. Die Feuchteschutztechnischen Bemessungswerte einzelner Baustoffe sind in der DIN 4108-4 definiert. Der Richtwert der Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl µ ergibt sich danach aus der Schichtdicke des betrachteten Baustoffs ( in m definiert ), multipliziert...

Dachneigung

Als Dachneigung bezeichnet man das Gefälle, beziehungsweise die Steilheit eines Daches. Die Neigung des Daches wird in der Regel in Grad oder Prozent angegeben. Bei einem flachgeneigten Dach beträgt der Winkel in der Regel weniger als 22 Grad, bei einem Steildach beträgt der Winkel mehr als 22 Grad. Die Dachneigung wird anhand der Dachhöhe, und dem Grundmaß des Dachfirstes ermittelt....

Wasserstoffmotor

In den letzten Jahren wurden bei der Suche nach alternativen Antrieben für Fahrzeuge große Fortschritte gemacht. Einige der umweltfreundlichen Antriebe verlagern dabei jedoch die Schadstoffemission bzw. das Entsorgungsproblem von der Straße auf die Kraftwerke, wie es zum Beispiel beim Elektroauto der Fall ist. Eine echte umweltschonende Alternative zum Benzin- oder Dieselfahrzeug stellt das Elektroauto somit nur dar, wenn der...

LPG Tankstellen

Heute ist es noch nicht möglich an jeder deutschen Tankstelle das Fahrzeug mit Autogas zu betanken. Im Gegensatz zum europäischen Ausland ist das LPG Tankstellen-Netz in Deutschland eher spärlich ausgebaut. Im Ausland ist dauas Fahren mit LPG Autogas weit verbreitet, und dementsprechend das Tankstellenetz weiter ausgebaut. In Deutschland müssen Besitzer von Autogasbetriebenen Fahrzeugen zum Teil mehrere Kilometer Fahrt in...

Hybridantrieb

Das erste Fahrzeug mit einem Hybridantrieb wurde bereits im Jahr 1899 gebaut. Nach der Herstellung von einigen Prototypen durch namhafte Automobilhersteller wurde schließlich im Jahr 1997 von dem Hersteller Toyota das erste Fahrzeug mit Hybridantrieb herausgebracht, welches in Serienproduktion ging. Im Hybridantrieb hat man die Vorteile der Antriebskonzepte des Verbrennungsmotors und des Elektromotors miteinander verknüpft. Die Nachteile der einzelnen...

Erdgastankstellen

Die Zahl der Fahrzeuge die mit Erdgas betrieben werden nimmt immer mehr zu, und auch das Netz der Erdgastankstellen in Deutschland wird immer weiter ausgebaut. Ein paar Tankstellen befinden sich derzeit auf den Betriebshöfen kommunaler Versorger. Die Erdgastankstellen werden derzeit in gesamt Europa weiter ausgebaut, und Deutschland steht heute an der Spitze der europäischen Staaten, gefolgt von Italien, wenn...

Erdgasfahrzeuge

Die ersten Erdgasfahrzeuge wurden bereits im Jahr 1862 entwickelt, und auch Nicolaus August Otto befasste sich 1862 bereits mit Experimenten in Bezug auf Gas angetriebene Fahrzeuge. Trotz aller Entwicklungen setzte sich zunächst der Verbrennungsmotor durch, und die Entwicklung von Erdgasfahrzeugen verlief in einem Nischengeschäft weiter. Einige Zeit später kam es im Bezug auf Erdgasfahrzeuge zu einem Boom, was auf...

Dampfbremse

Die Dampfbremse ist eine Zwischenschicht die zwischen der Luft in einem bewohnten Raum und den Außenwänden besteht. Als Dampfbremse werden in den meisten Fällen Folien oder Pappen eingesetzt. Die Materialien die dafür genutzt werden sind meist spezielle Polyäthylenfolien, Kraftpapiere oder Wachspapiere. Dampfbremsen werden dafür eingesetzt um das Diffundieren von Wasserdampf in die Wärmedämmung eines Gebäudes zu verhindern. Gegenüber der Dampfsperre...

Erdgasantrieb

Erdgas gehört wie die Kohle und das Erdöl zu den organischen Rohstoffen. Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan, welches einen hohen Energiegehalt aufweist und sauber verbrennt. Den Erdgasantrieb gibt es heute sowohl für PKWs, wie auch für LKWs. Derzeit haben bereits alle renommierten Automobilhersteller Fahrzeugmodelle heraus gebracht die über einen Erdgasantrieb verfügen. Die Tankung der Fahrzeuge erfolgt dabei an den...

Biokraftstoff

Als Biokraftstoff bezeichnet man Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren, die aus Biomasse erzeugt worden sind. Gemäß der EU-Richtlinie 2003/30/EG sind dies: Bioethanol, Zellulose-Ethanol, Biodiesel, Biogas, Biomethanol, Biodimethylether, Biowasserstoff oder Reines Pflanzenöl. Seit Anfang 2007 wird Biokraftstoff den herkömmlichen Treibstoffen, die auf Erdöl basieren, zugemischt. Die Beimischung beträgt hier rund 6%. Heute ist es leider noch nicht möglich ein Fahrzeug mit reinem...

Bioethanol

Bioethanol gehört zu den alternativen Kraftstoffen, der derzeit in Deutschland nur an wenigen Tankstellen angeboten wird. Bioethanol ist unter dem Namen „Bio-Super“ oder „CropPower85“ bekannt. Der Kraftstoff wird dabei meist als E50 – 50% Ethanol, 50% Ottokraftstoff – angeboten, oder als E85 – 85% Ethanol, 15% Ottokraftstoff -. Vorteilhaft ist dass Ethanol E85 in der Regel um die 90...

Autogasanlagen

Heute gibt es verschiedene Arten von Autogasanlagen, worunter unter anderem die Venturitechnik fällt. Bei dieser Art Anlage wird ein mit Unterdruck gesteuertes Dosierventil in den Ansaugstutzen montiert, und mit dieser Technik wir das Flüssiggas Unterdruck gesteuert dosiert. Nachteil bei dieser Technik ist es dass leicht Rückverbrennungen im Ansaugtrakt entstehen können, die man als so genanntes Backfire-Phänomen bezeichnet. Weit verbreiteter sind...

Blower Door Test

Bei dem so genannten Blower Door Test handelt es sich um ein Differenzdruck-Messverfahren, bei dem die Luftdichtheit eines Gebäudes gemessen wird. Mithilfe des Differenzdruck-Messverfahren werden Lecks in Gebäudehüllen aufgespürt, und dabei die Luftwechselrate bestimmt. Genormt ist das Messverfahren mit der DIN EN 13829. Die Messung, bzw. die Ermittlung der Luftwechselrate die auch mit n50 bezeichnet wird, wird folgendermaßen durchgeführt: Bei...

Alternative Kraftstoffe

Die Zahl an Autos die auf Deutschlands Straßen fährt nimmt immer mehr zu, und aufgrund der Umweltbelastung fördert der Staat durch günstige Steuersätze Alternative Kraftstoffe. Ein anderer Vorteil liegt darin dass die Kosten für Alternative Kraftstoffe wesentlich geringer sind wie zum Beispiel für Super oder Diesel. In den letzten Jahren hat sich dabei immer mehr herauskristallisiert dass nicht der...

Alternative Antriebskonzepte

Mit den Alternativen Antriebskonzepten soll eine Möglichkeit geschaffen werden den immer höher werdenden Ausstoß an Schadstoffen, und die erhebliche Lärmemission zu verringern, die insbesondere in Großstädten auftritt. Derzeit gehören zu den Alternativen Antriebskonzepten zum Beispiel der Hybridantrieb, der Elektromotor, der Erdgasmotor, Wasserstoffmotoren oder die Brennstoffzelle. Um den Ausstoß an Schadstoffen und die Lärmbelästigung zu verringern ist es notwendig alternative...