Solar

Solar
Unter Solarthermie versteht man die Möglichkeit, sich die thermischen Eigenschaften der Sonneneinstrahlung zunutze zu machen. Dabei wird im Gegensatz zur Photovoltaik nicht die Sonneneinstrahlung direkt in elektrischen Strom, sondern in Wärme umgewandelt. Der Vorgang ist dabei stets derselbe: Ein Kollektorfeld fängt die Sonnenwärme zum Beispiel auf dem Dach des Hauses auf, in einem Solarspeicher mit eingebauten Wärmetauschern wird diese Wärme gespeichert und durch eine Umwälzpumpe in die Heizkörper im ganzen Haus verteilt. Mit Hilfe der so entstandenen Wärme kann zum Beispiel die eigentliche Heizanlage unterstützt werden. Sie kann aber auch die gesamte Erwärmung des Trinkwassers übernehmen und damit dazu beitragen, dass enorm viel Energie eingespart wird, schließlich entfällt auf die Trinkwassererwärmung mehr als die Hälfe des gesamten Energieverbrauchs eines Haushalts. Weitere Informationen zur Solarthermie an sich, den einzelnen Bauteilen der Solarthermieanlagen und anderen Begriffen rund um das Thema Solarthermie sind in den folgenden Artikeln zu finden. Was sind Luftkollektoren? Wie unterscheiden sie sich von Röhrenkollektoren? Wodurch zeichnet sich ein Kombiwärmespeicher aus und was kann ein Latentwärmespeicher? Auf all diese Fragen können auf den folgenden Seiten Antworten gefunden werden. Außerdem werden Begriffe wie solare Kühlung, Solarertrag oder auch Solarflüssigkeit hinreichend erklärt.

Steuern sparen dank Umstieg auf Solarstrom

Solarstrom erfreut sich steigender Beliebtheit, und das aus gutem Grund. Zum einen tut man der Umwelt etwas Gutes, weil man dank erneuerbarer Energien ihre Ressourcen schont und zudem nicht zu viele schädliche Klimagase erzeugt. Zum anderen schont man den Geldbeutel, denn man kann Steuern sparen dank Umstieg auf Solarstrom. Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert. Wieso greifen überhaupt Steuern? Nutzt man...

Für wen lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage überhaupt noch?

Während man noch vor wenigen Jahren guten Gewissens eine Photovoltaik-Anlage kaufen konnte, gibt es mittlerweile einige Faktoren, die der Anschaffung einer teuren Solaranlage entgegenstehen können. Grundsätzlich stellt sich dabei zunächst die Frage, ob Sie die Anlage lediglich zur Energieversorgung des eigenen Hauses nutzen oder ob Sie Profit aus der Volleinspeisung des Solarstroms gewinnen möchten. Wir erklären Ihnen, warum eine...

Die Förderung der Solarenergie im Jahr 2015

Bisher konnten sich Betreiber einer Solaranlage über Förderungen des Staates freuen – im Jahr 2015 wird das allerdings ein wenig anders. Trotzdem lohnt sich laut Experten die Investition in eine Solaranlage, zumindest wenn die erzeugte Energie für den Eigenbedarf genutzt wird. Konkret wurden diese geringeren Förderungen in Deutschland durch die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen, welche im August 2014...

Spitzenwerte beim Solarstrom durch den goldenen Oktober

Bei den erneuerbaren Energien kommt es natürlich sehr auf das jeweilige Klima an. Ein warmer und sonniger Monat wie der Oktober 2014 sorgt daher für Spitzenwerte beim Solarstrom und kann sogar den einen oder anderen Rekord brechen. An mehreren Tagen konnte die Sonne vor allem zur Mittagszeit durch die sehr guten Werte bis zu ein Drittel der Verbraucher mit...

Möglichkeiten für eine unabhängige Stromversorgung

Bislang wurde eher angenommen, dass Solaranlagen nur für Hauseigentümer möglich sind, da diese in der Regel auf dem Dach angebracht werden. Der Trend geht aber zu immer kleineren und damit auch günstigeren Anlagen, die eine unabhängige Stromversorgung für Mieter möglich machen. Unabhängig bei der Stromversorgung zu sein spricht schließlich nicht nur aus ökologischen Gründen für sich, sondern rentiert sich...

Die Veränderungen durch das neue Ökostromgesetz

Im Sommer 2014 wurde das neue Ökostromgesetz verabschiedet. Die Auswirkungen des Gesetzes auf die Strompreise beschäftigen die Gemüter seitdem genauso wie die Frage, ob eine private Solaranlage weiterhin Sinn macht oder ob eine solche Investition besser nicht mehr getätigt werden sollte. Die große Koalition hat das neue Ökostromgesetz verabschiedet, damit die Kosten der Energiewende gedämpft werden und damit der...

Solaranlagen selbst bauen und installieren

Auch wenn die Anschaffungskosten für Photovoltaik-Anlagen im Durchschnitt in den vergangenen Jahren deutlich gesunken sind – viele Bürger schrecken weiterhin vor dem Kauf zurück, weil sie einerseits um die umfangreichen Investitionen und die nach und nach sinkenden staatlichen Subventionen wissen. Doch was, wenn man Solaranlagen selbst bauen könnte, um so gänzlich oder zumindest zum Großteil auf die Hilfe von...

Atomstrom mittlerweile teurer als Solarstrom

Das Wehklagen über den ach so teuren Strom, der in Photovoltaik-Anlagen erzeugt wird, will in den deutschen Medien einfach nicht abebben. Befürworter von Atomstrom werden in vielen Fällen schlicht nicht müde, die kostengünstige Produktion als Argument für den fortgesetzten Betrieb von Atomkraftwerken ins Feld zu führen. Das Problem dabei: Die These ist längst nicht mehr haltbar. Denn neue Studien...

Solarstrom für die Eigennutzung speichern

Bisher war es so, dass der Strom, der aus den Photovoltaikanlagen gewonnen wurde, einen Umweg über das Stromnetz des Versorgers gemacht hat, bevor ihn der Besitzer nutzen konnte. Dafür erhalten diese zwar in der Regel eine Einspeisevergütung - trotzdem besteht der Wunsch vieler Anlagenbesitzer mit ihrer Photovoltaikanlage ihren eigenen Strom zu produzieren. Scheinbar soll dieser Wunsch nun wahr gemacht...

Photovoltaik-Branche könnte neuen Boom erleben

Weltweit erleben die Unternehmen der Photovoltaik-Branche einen beachtlichen Zuwachs. Das Jahr 2014 ist schon jetzt das große Jahr der Rekorde. Jedoch: In Deutschland bleibt dieser Boom derzeit weitgehend aus. Ein echtes Ärgernis – vor allem für die Unternehmen, die hierzulande ansässig sind und sich im massiven Wettbewerb mit der internationalen Konkurrenz durch gute Absatzzahlen in der Heimat bewähren könnten....

Solar-Unternehmen stehen wegen Regierungsplänen unter Druck

Schon früh nach Bekanntwerden der angekündigten Subventionskürzungen, die von der großen Koalition auf den Weg gebracht werden sollen, regte sich Widerstand aus der Industrie. Erste Auswirkungen machen sich nun auch bereits an der Börse bemerkbar. Manche Aktien, wie die der Solar-Unternehmen Phoenix Solar oder SMA Solar, stehen seit einiger Zeit spürbar unter Druck. Viele Anleger sind verunsichert, welche Folgen...

Solarstrom für den eigenen Garten

Wenn das Frühjahr kommt, steht auch der Garten langsam wieder im Mittelpunkt. Doch auch vor dem eigenen Grün hat der Fortschritt nicht halt gemacht, so dass immer mehr Menschen auch dort auf elektrische Hilfsmittel und Unterhaltungsangebote nicht verzichten möchten. Doch was läge da näher, als den Strom für den Garten ökologisch über Solarenergie zu beziehen? Die Kraft der Sonne im...

Sonnenenergie – Stromkosten sparen im Privathaushalt

Die Sonnenenergie als solche ist eine kostenlose Energieform. Als Verbraucher ist man dank Sonnenenergie von den anderen Energiequellen, wie Erdgas oder Erdöl, zum Teil unabhängig. Darüber hinaus handelt es sich bei Solarenergie um eine umweltfreundliche Form der Energiegewinnung, die dadurch von dem Gesetzgeber gezielt gefördert wird. Das macht sie vor allem für die Privathaushalte attraktiv. Die Sonnenenergie kann auf...

Mit einer Photovoltaikanlage den Hausbau finanzieren

Inzwischen sind in Deutschland mehr als eine Million Photovoltaikanlagen in Betrieb. Insbesondere private Hausbesitzer erwarten sich vom selbst produzierten Solarstrom eine gute Rendite. Es stellt sich eine berechtigte Frage: Lohnt sich die Investition in eine Photovoltaikanlage tatsächlich? Hilft die Erzeugung von Solarstrom bei der Baufinanzierung? Ob sich der Bau einer Photovoltaikanlage rechnet, hängt von mehreren Faktoren ab. Die Bedeutung des...

Was ist bei Solaranlagen zu beachten?

Solaranlagen erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Gute Erträge, hohe Einspeisevergütungen und die Unabhängigkeit vom eigenen Energieversorger machen sie attraktiv. Dennoch gibt es auch hier einige Punkte zu beachten und dafür hat der Bundesverband Solarwirtschaft jetzt eine Checkliste herausgegeben. Vergleich und Vorleistung Grundsätzlich sollten sich Verbraucher wenigstens zwei bis drei Kostenvoranschläge verschiedener Firmen unterbreiten lassen. Vorauszahlungen sind durchaus üblich, bis zu...

Photovoltaik für den Eigenverbrauch nutzen

In der letzten Zeit geisterten so einige Horrormeldungen durch die Medien, die von Pleiten diverser Unternehmen aus der Solarbranche berichteten. Generell entstand vielerorts der Eindruck, dass die erneuerbaren Energien generell schweren Zeiten zugehen würden und das hat den einen oder anderen Verbraucher, der möglicherweise bereits über die Anschaffung einer eigenen Photovoltaikanlage nachgedacht hatte, wieder ins Grübeln gebracht. Doch sieht...

Entwicklungen in der Solartechnik und Solarenergie

Zunächst nur in der Raumfahrt und der Satellitentechnik verwendet gehört die Solarenergie mittlerweile seit vielen Jahren zu den wichtigsten alternativen Energiegewinnungsformen überhaupt. Solartechnik bedeutet, sich die Energie der Sonne durch Technik und Know How nutzbar zu machen. Hierbei wird das Sonnenlicht durch die Nutzung von Solarzellen in elektrische Energie umgewandelt. Diese lässt sich vielfältig nutzen. Sie kann entweder gleich...

Blitzschutz und Erdung von Photovoltaikanlagen

Blitzschutz für Photovoltaikanlagen ist generell zu empfehlen, wenngleich die Bedingungen dafür nicht eindeutig festgelegt sind. Es gibt die verschiedensten Tipps, aber keine Vorschriften. Selbst Versicherungsgesellschaften behandeln das Problem unterschiedlich: bei den einen gilt der Versicherungsschutz vor Blitzschlag nur, wenn es einen Blitzschutz für die PV-Anlage gibt, bei anderen ist das nicht nötig. Elektrofachbetriebe werden immer auf dem größtmöglichen Schutz...

Solarteure in Deutschland

Die Solarbranche hat in Deutschland eine rasante Entwicklung genommen, gehört zu den führenden der Welt und wird weiter kräftig wachsen - Fachkräfte werden dringend benötigt. Als Ausbildungsberuf hat sich der sonnige Job noch nicht etabliert, wohl aber als fachliche Weiterbildung an den Handwerkskammern für Dachdecker, Heizungsinstallateure, Elektrotechniker oder Sanitärinstallateure, die wenigstens zwei Jahre Berufserfahrung haben. Nach einem zweijährigen Lehrgang...

Vorteile der Solarthermie

Solarwärme wird in Deutschland immer beliebter. Vom Jahr 2000 bis heute hat sich Anzahl der Solarthermie-Anlagen auf deutschen Dächern mehr als verfünffacht. Entsprechend der statistischen Werte, die der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) für das Jahr 2011 vorlegten, gab es allein im vorigen Jahr einen Zuwachs von knapp 150.000 Neuinstallationen. Damit...