Wechseln Sie den Stromanbieter und sparen Sie so bis zu 500,00 Euro, vergleichen Sie hier mehr als 1.000 Stromanbieter!





Mit dem TÜV-geprüften Gasvergleich lassen sich ohne großen Aufwand die günstigsten Gastarife finden.





Leisten Sie selbst einen Beitrag zur Energiewende und wechseln Sie jetzt zu Ökostrom!





Mit dem kostenlosen DSL und Internet Vergleich von CHECK24 behalten Sie im großen Tarifdschungel den Überblick.


<



  • Anzeigen

gasanbieterwechsel

« Hohe Gaskosten? Das muss nicht sein!!!    •    Gastank auf dem Land – Mieten oder Kaufen ? »

gasanbieterwechsel

hallo, ich habe gerade einen gasanbietervergleich gemacht und als günstigster anbieter kam für mich eprimo raus. die waren ca. 70€ günstiger als hitgas und gas.de.
wie können die solche preise machen? gibt es da einen haken? vertragslaufzeit soll bis zum 30.06.12 sein. wäre für mich ok (mein wechsel soll ab anfang mai laufen und würde somit 13 monate andauern; also ein monat länger als die regel); wäre bei 70€ zu verkraften, denk ich
hat jemand erfahrungen?
worauf sollte ich unbedingt achten?
vielen dank, dave
Dave999
Ist neu hier!
 

Hallo,

ich kann dir super günstigen Ökogas anbieten und das auf Charitybasis. Wenn Du magst, kann ich es dir mal ausrechnen! Kostet nichts und ist unverbindlich und geht per E-Mail und wenn es für dich in Frage kommt, können wir uns weiter unterhalten. Hier meine E-Mail Adresse : Denker.Bianka@optimalgruen-direct.de

Viele Grüße
Bianka.Denker
Ist neu hier!
 

Ich würde empfehlen die Gasanbieter zu vergleichen und dan zu einem wesentlich günstigeren wechseln. Kann sehr Geld Sparend sein.

lg
jonasb
Ist neu hier!
 

epriomo zählt soweit ich weiß zu EON. Eon hat ein paar große Wasserkraftwerke, damit produzieren Sie den ÖKOSTROM welcher bei Eprimo gewählt werden kann. Klar sind die "Kampfpreise"....
Ich bin auch zum 31.12. gewechsel nachdem ich die Tarife u.a. bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. verglichen hatte.
klaus44
Ist neu hier!
 

Eprimo ist seit 2007 ein zentraler Discounter von RWE, aber gut ;-)
Nichtsdestotrotz habe ich von Eprimo bis jetzt auch nur gute Dinge gehört, vor allem haben die auch mittlerweile ein super Angebot für Ökogas, was nur unwesentlich teurer ist, als das "normale" Gas. Zuletzt habe ich auch meinen alten Stromanbieter zugunsten eines Ökostromanbieters gewechselt und nun erwäge ich, dies auf für Gas zu tun. Dafür habe ich unter anderem auch wieder hier Links sind nur für registrierte User sichtbar. geschaut und Eprimo hat dort beispielsweise eine sehr gute Kritik. Sollte man sich mal anschauen. Vor allem -finde ich - ist es wichtig, zunehmend auch mal auf unsere Umwelt zu schauen... Die Tage von Energie aus Atomkraft und fossilen Brennstoffen müssen gezählt sein!

Gruß
Liber
Ist neu hier!
 

Kürzlich habe ich den Gasanbieter gewechselt und das Gas nehme ich bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. für mich haben die beste Preise und Konditionen.
Was nicht ziert des Meisters Kron,
wird verschmiert mit Silikon. :D
Benutzeravatar
phillip1
Ist neu hier!
 

Wir bezahlen durch einen Gasanbieterwechsel und einen Tarifwechsel inzwischen nur noch 28€ pro Monat - und das auf knapp 150 m2. Möglich ist das mit einem Tarif mit einer bestimmten Energiemenge zum Festpreis. Wer seinen Energieverbrauch genau kennt und den dazu passenden Tarif findet, kann mit einem solchen Tarif jede Menge Geld sparen. Tipps zum Gaspreisvergleich und der richtigen Tarifauswahl findet man hier:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
sparfuchs23
Ist neu hier!
 

sparfuchs23 hat geschrieben:Wir bezahlen durch einen Gasanbieterwechsel und einen Tarifwechsel inzwischen nur noch 28€ pro Monat - und das auf knapp 150 m2. Möglich ist das mit einem Tarif mit einer bestimmten Energiemenge zum Festpreis. Wer seinen Energieverbrauch genau kennt und den dazu passenden Tarif findet, kann mit einem solchen Tarif jede Menge Geld sparen. Tipps zum Gaspreisvergleich und der richtigen Tarifauswahl findet man hier:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Das klingt ja im Grunde genommen ganz gut :-)
Renekies
Seit kurzem dabei!
 

Leider steigen die Preise für Gas die letzten Jahre über immer weiter an. Ist schon erschreckend, wenn man sich die Abrechnungen, der letzten Jahre so ansieht und für den gleichen Verbrauch viele Euros mehr bezahlt, als vor 5 Jahren.
Ich habe mich deshalb auch mit dem Wechsel des Gasanbieters auseinandergesetzt und mich auch dem Forum Links sind nur für registrierte User sichtbar. mit anderen ausgetauscht.
Einen generellen Gasanbieter kann ich euch nicht empfehlen, da es meist auch sehr große regionale Unterschiede gibt. Aber zumindest lässt sich ein Trend erkennen!
Live! Life is too short!
Benutzeravatar
Haber
Ist neu hier!
 

Das ist auch bei mir momentan die Sorge. Ich vergleiche ständig und suche nach einem günstigen Strom und Gasanbieter, doch dann fällt es mir nicht leicht, wirklich den besten heraus zu finden.
Ich bin auf einen Links sind nur für registrierte User sichtbar., doch ich frage mich, warum dieser besser sein soll als seine Konkurrenz? Worauf achtet ihr beim Wechsel eines Anbieters?
Ich habe gehört, dass die Vertragslaufzeit und insbesondere die Kündigungsfrist wichtige Faktoren sind, auf die man achten sollte, damit die Flexibilität für mich persönlich gegeben wird. Und wie erfahre ich beim Anbieter, ob er eine Preisgarantie gewährleistet? Ich habe auch gehört, dass es gefährlich wird, wenn man ein Strompaket kauft, weil man dann viel nachzahlen kann, wenn man dann doch mehr verbraucht.
manka79
Ist neu hier!
 

Hallo,

alternativ kann ich dir auch dieses empfehlen:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Hier stelle ich mir aber eine Frage momentan aus aktuellen Anlass siehe Ukraine und Russland.

Hier kann es leicht passieren (zum Glück kommt der Sommer) das die Gaspreise kurzfristig explodieren wenn hier keine Einigung erzielt wird und der Westen mit seinen Sanktionen zu weit ausholt. Dann ist der Gashahn ganz schnell zu. Ich finde die Gefahr momentan sehr real und würde an alternativen denken oder zumindest was zwei Gleissiges.
Spontan fällt mir auch keine gute alternative ein die kostengüngstig und schnell umzustellen ist.

Wäre vielleicht auch mal ein Thema.
Alternativ - Links sind nur für registrierte User sichtbar.
energiekaufhaus-p
Ist neu hier!
 

Energiekosten sparen ohne etwas dafür tun zu müssen!!
Nicht möglich?! Ich sage doch!!
Jeder hat bestimmt schon einmal etwas davon gehört, dass man Geld sparen kann, wenn man seinen Energieversorger (Strom- bzw. Gasanbieter) wechselt. Hier ein Beispiel, dass es sich wirklich lohnt:

Ich wohne selbst in einer 3er Studenten-WG. Wir haben Strom und Gas von den Grundversorgern bezogen und dann gewechselt.

Strom : 3500 kWh/Jahr  Ersparnis: 111,54€
Gas: 2800 kWh/Jahr  Ersparnis: 110,24€
Gesamtersparnis: 221,78 € *

*Stand: 10. April 2014 Die Höhe der Ersparnis ist natürlich immer von dem Jahresverbrauch und dem Gebiet abhängig, wo man wohnt. Aber keine Ersparnis hatte bis jetzt noch keiner! ;)

So funktioniert’s :
Um zu ermitteln, welcher Anbieter der günstigster ist, senden Sie mir einfach:
- den Gesamtverbrauch eines Jahres (in kWh)
- den aktuellen Anbieter mit Tarif
- die Postleitzahl

oder ein Foto/Scan der letzte Jahresabrechnung per E-Mail zu und ich lasse Ihnen schnellstmöglich ein kostenloses Vergleichsangebot zukommen. Wenn Sie sich für einen passenden Tarif entschieden haben, werden alle weiteren Formalitäten übernommen:
- kostenfreie und kompetente Beratung mit allen Wechselmodalitäten
- keine Wechselgebühren oder sonstige Kosten
- große Auswahl an seriösen Anbietern
- Absicherung durch Preisgarantien
- Mich als persönlichen Ansprechpartner
- Nachhaltige Betreuung durch unser Büro, mit Sitz in Berlin
o Sie werden im Folgejahr rechtzeitig darüber informiert den Energieanbieter
erneut zu wechseln um die Energiekosten dauerhaft zu senken

Sonderwünsche, wie Öko-Strom oder 100% Atomstromfrei können auch Wunsch natürlich auch berücksichtigt werden.
Vergleichsportale haben oft das Problem, dass dort meist unseriöse Anbieter als günstigste Anbieter aufgeführt werden, mit denen man meist nur Ärger hat. Wir achten darauf, dass diese Anbieter nicht mit berücksichtigt werden und wir Ihnen ausschließlich Angebote mit seriösen Anbietern machen. Die Preise werden stetig aktualisiert und beinhalten sogar geplant Preiserhöhungen, sofern sie offiziell sind.

Bei Interesse oder jeglicher Art von Fragen schicken sie mir einfach eine E-Mail an: kunz.energiemakler@gmail.de
kunz.energiemakler
Ist neu hier!
 

Das lohnt sich schon
webbi
Seit kurzem dabei!
 

manka79 hat geschrieben:Das ist auch bei mir momentan die Sorge. Ich vergleiche ständig und suche nach einem günstigen Strom und Gasanbieter, doch dann fällt es mir nicht leicht, wirklich den besten heraus zu finden.
Ich bin auf einen Links sind nur für registrierte User sichtbar., doch ich frage mich, warum dieser besser sein soll als seine Konkurrenz? Worauf achtet ihr beim Wechsel eines Anbieters?
Ich habe gehört, dass die Vertragslaufzeit und insbesondere die Kündigungsfrist wichtige Faktoren sind, auf die man achten sollte, damit die Flexibilität für mich persönlich gegeben wird. Und wie erfahre ich beim Anbieter, ob er eine Preisgarantie gewährleistet? Ich habe auch gehört, dass es gefährlich wird, wenn man ein Strompaket kauft, weil man dann viel nachzahlen kann, wenn man dann doch mehr verbraucht.


Hi,

warum denn noch alles selber machen
Gucksch du hier: Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die machen alles für dich. Und du sparst jedes Jahr auf's Neue ohne an irgendwelche Kündigungsfristen denken zu müssen!

MfG
ColdM
ColdM
Ist neu hier!
 

Hmm, wenn man es andere machen lässt gehört aber auch eine gute Menge Vertrauen dazu... kann auch nach hinten - oder in das Portemonnaie - losgehen. Gesunder Menschenverstand hilft da vielleicht auch ganz gut.
Ich vergleiche lieber selber und achte darauf, dass es ohne Vorkasse ist, das Boni aufgelistet werden und das es kurze Laufzeiten sind.
Für die letzte Suche nach einem günstigeren Gasanbieter habe ich den Preisvergleich von Links sind nur für registrierte User sichtbar. genutzt. Den fand ich, neben diesem Links sind nur für registrierte User sichtbar., am simpelsten und mit der meisten Aussagekraft bei den Ergebnissen.
mertensd
Ist neu hier!
 

klaus44 hat geschrieben:epriomo zählt soweit ich weiß zu EON. Eon hat ein paar große Wasserkraftwerke, damit produzieren Sie den ÖKOSTROM welcher bei Eprimo gewählt werden kann. Klar sind die "Kampfpreise"....
Ich bin auch zum 31.12. gewechsel nachdem ich die Tarife u.a. bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. verglichen hatte.


Gehört zu EON das stimmt.
Es ist immer der Mensch der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt.
Benutzeravatar
Sani_06
Seit kurzem dabei!
 

Hallo,

Sind diese Listen und Vergleiche aktuell? Welche Anbieter sind denn gerade gut am Markt, bzw. gibt es noch genauere Infos zu den Anbietern von unabhängiger Stelle?

Grüße,
Kreisel09
Kreisel09
Ist neu hier!
 

Kreisel09 hat geschrieben:Hallo,

Sind diese Listen und Vergleiche aktuell? Welche Anbieter sind denn gerade gut am Markt, bzw. gibt es noch genauere Infos zu den Anbietern von unabhängiger Stelle?

Grüße,
Kreisel09


Ja, ich hatte Links sind nur für registrierte User sichtbar. Glück
Hunter
Ist neu hier!