Wechseln Sie den Stromanbieter und sparen Sie so bis zu 500,00 Euro, vergleichen Sie hier mehr als 1.000 Stromanbieter!





Mit dem TÜV-geprüften Gasvergleich lassen sich ohne großen Aufwand die günstigsten Gastarife finden.





Leisten Sie selbst einen Beitrag zur Energiewende und wechseln Sie jetzt zu Ökostrom!





Mit dem kostenlosen DSL und Internet Vergleich von CHECK24 behalten Sie im großen Tarifdschungel den Überblick.


<



  • Anzeigen

Gasverbrauch / Gaszähler

« Hitenergie    •    Preiserhöhung noch vor Lieferbeginn »

Gasverbrauch / Gaszähler

Hallo liebe Leute,

ich habe eine Frage die mich freut, aber auch irgendwie verwirrt.

Es geht um folgendes:

Ich bin mit meiner Freundin hier in Nürnberg zum 01.04.2011 eingezogen.

Zählerstand Gas ( fixiert bei Übergabe war 13995 )

Angemeldet habe ich 8500KwH zum Preis von monatlich 50€ also das ist mein Abschlag. Die 8500KwH beziehen sich aufs Jahr.

Jetzt nach einem halben Jahr habe ich eben den Gaszählerstand abgelesen um mal zu schauen wo wir stehen, man kennt es ja die ggf. bösen Überraschungen.

Zählerstand heute: 14106

Aktuell also ( so verstehe ich das ) 111 verbrauche Einheiten und das habe einem HALBEN Jahr. Kann das sein oder muss ich das irgendwie noch umrechnen?

Somit hätte ich ja noch: 8389 Einheiten frei....

Ich muss dazu sagen, dass wir über eine neue Gasetagenheizung verfügen und lediglich unser Herd, die Warmwasseraufbereitung und die Heizung über gas laufen.

Wir hatten nur lediglich die Tage im Wohnzimmer die Heizung an.

Vlt. kann mir jemand sagen, ob ich noch was beachten muss oder ob wir lediglich bisher nur sooo wenig verbraucht haben ( würde mich ja freuen ) da schöne rückzahlung nach nem Jahr.

Beste Grüße

Daniel
brada1
Ist neu hier!
 

Hi wenn Ihr wenig verbraucht wird das schon stimmen. :)
Benutzeravatar
zuhausesparen
Seit kurzem dabei!
 

Das tut ja weh!!!!!
Da werden m³ (Kubikmeter) Erdgas mit kWh (Heizenergie) verglichen.

Nun mal ernsthaft: ein Kubikmeter Gas hat je nach dem, ob H-Gas oder L-Gas so um 10 kWh.
Dann hängt mal an Euren ermittelten Verbrauch eine Null dran.
Dann stimmt die Kiste.

Bei 111 m³ sind das 1110 kWh und bis 8000 und ein paar krumme ist es noch weit.
Aber im Winter wird's bestimmt mehr.
Gruß

Hacky
Hacky
Ist neu hier!
 

Richtig.

Von April bis Oktober wurde wohl vorrangig Warmwasser und Koch-Energie benötigt. Dafür sind 1100 kWh gar nicht so wenig. Am Ende eines HEIZ-Jahres kann da durchaus noch die große Menge zusammen kommen, vielleicht sogar mehr - je nachdem wie groß und gedämmt die Bude ist und wie man eben heizt (zum Fenster raus...)....
Erste Inselanlage 1988, professionell arbeitend seit 1997. Erste Netz-Anlage 1998. Bis heute über 1.000 Insel- und Netz-Solarstrom-Anlagen geplant und realisiert - weltweit.
Solarier
Wohnt hier!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Gasverbrauch / Gaszähler, Gasanbieter Forum