• Anzeigen

Neubau und frage mich ob Erdwärme oder Gasbrennwert ?

« Luft Wasser Wärmepumpe oder Gas    •    Ja oder nein »

Neubau und frage mich ob Erdwärme oder Gasbrennwert ?

Wir (meine Frau und ich) könnten eure Ratschläge gut gebrauchen. Wir bauen ein Einfamilienhaus in 58675 Hemer und haben uns noch nie mit dem Thema Energiesparen beschäftigt.
Jetzt stellt sich nun die Frage, welche Energiequelle man nutzen sollte. Wir haben uns einige Informationen angesehen und finden keine Lösung !
Doch rechnet die Erdwärme ( Bohrung ca. 100m ) sich wirklich?
Oder Ist eine Gasbrennwertheizung die bessere Entscheidung ?
Die Anschaffungskosten seien mal dahin gestellt, mir sind die Folgekosten sehr wichtig also ungefähr der Verbrauch der Anlage.
Es ist ein Neubau ist gut gedämmt wir kommen auf ca. KFW 66 , 160 QM Wohnfläche, Fussbodenheizung, 4 Personen Haushalt.
Wir mögen es gerne kuschlig warm denke, dass wir die Wohnung auf ca. 22-23 Grad heizen müssen.
Wir möchten keine zu hohen Folgekosten nachträglich haben.
Was ist für uns die richtige Entscheidung damit wir es kuschlig haben aber noch energiesparend sind ???

wir wissen wirklich nicht in welche Richtung die Reise gehen soll. Für Hilfe bedanken wir uns herzlichst.
neubau57
Ist neu hier!
 

Hallo Frau und Herr Neubau,
Ob sich eine Bohrung rechnet kann ich so nicht sagen habe noch von keiner eine Matteaufgabe beantworten lassen denke aber eher nein (So Scherzmodus aus)
Bei den gemachten Angaben fällt mir als erstes ein Wert ins Auge : 22-23 °C Raumtemperatur !
Bei normaler Auslegung sagt man jedes Grad RT-erhöhung heißt einen Mehrverbrauch von 6 %
da wird die Wärmepumpe anständig ran müßen. Das wird bei dem Gasbrennwertgerät auch so sein.
Mein Tip an dieser Stelle über einen wassergeführten Holzofen im Wohnraum nachdenken.
Also wichtig ist dann auf jeden Fall die richtige Auslegung der FB-Heizung die Wunschtemperatur muß bei der Auslegung berücksichtigt werden.
Vielleicht noch über andere Alternativen wie zb Pellets und solarer Heizungsunterstützung nachdenken *** und dies ganze mal von einem Planer durchrechnen lassen.....
(der kanns bestimmt besser wie ne Tiefenbohrung)

*** als Beispiel meine Anlage: ca 160 m² Bauernhauss aus 1870, gr Therm Solaranlage mit Speicher, wassergeführter Kachelofen : Energiekosten ca 400€/ a

wenn Fragen..... fragen
mit sonnigem Gruß
Wir haben diese Welt nicht von unseren Eltern geerbt sondern von unseren Kindern geliehen und so sollten wir sie auch behandeln !
Energieprojekt(ät)gmx.net by energieportal24.de
energieprojekt
Kennt sich aus!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Neubau und frage mich ob Erdwärme oder Gasbrennwert ?, Erdwärme Forum