• Anzeigen
  • Stromvergleich

Schlechte Erfahrungen mit Viessman Flachkollektoren

« Was mit allen Solaranlagen machen?    •    motorisierte kugelventil »

Schlechte Erfahrungen mit Viessman Flachkollektoren

Sehr schlechte Erfahrungen mit Viessmann Flachkollektoren FM200

Die Anlage läuft seit Sommer 2008. Sie besteht aus 4 Viessmann 200 F. Die ersten 9 Jahre lief die Anlage problemlos. Im Sommer 2017 war dann der erste der Kollektoren defekt, er hatte ein Leck und musste getauscht werden. Naja, hatten wir halt Pech, Montagskollektor. Da die Kollektoren ja erst 9 Jahre alt waren fragte die Heizungsbaufirma bei Viessmann bezüglich Kulanz nach. Es wurde ein sagenhafter Nachlass von 5% auf den neuen Kollektor gewährt. Austausch und Beschaffung des neuen Kollektors kosteten rund 1200Euro.
Die Anlage lief nun wieder problemlos, aber nicht lange. Bereits im April 2018 war der nächste Kollektor undicht. Ich habe mich dann direkt an die Firma Viessmann gewendet. Nach einigen Mails, mit zum Teil etwas lächerlichen Erklärungen für den Ausfall des Kollektors dann das Eingeständnis, ja der Kollektor hat ein Leck. Nur Kulanz Fehlanzeige.
Viessmann bietet wieder den sagenhaften Nachlass von 5% auf den neuen Kollektor. Mein Rat überlegen Sie sich ob sie Viessmann kaufen. :(
No Viessmann
Ist neu hier!
 

Nett das du das schreibt aber total überflüssig. Falls Viessman in diesem Forum mitliest kann das zu einer Klage führen.

Das rechtlich nicht haltbare, öffentliche Anklagen ist - Verleumdung.

Das nur so als Hinweis. So was würde ich lassen.
Gruß

Socko

(ich bin auch nur ein Unwissender) Bild
Benutzeravatar
Socko
Ist schon lange dabei!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Schlechte Erfahrungen mit Viessman Flachkollektoren, Solar Forum