• Anzeigen

Thermographie und Entfernung der Kältebrücken

« Belüftetes Dach    •    Kosten Thermografie »

Thermographie und Entfernung der Kältebrücken

Hallo,

wie kann ich das Fenster besser abdichten, so dass keine Kälte mehr in die Wohnung kommt ?
Das Fenster ist von 2011.

Bild

VG
Walter
walter12
Ist neu hier!
 

Hallo Walter,
mit dieser Aufnahme kann man keine wirkliche Aussage treffen. Ob das Fenster dicht ist, kann man nur mit einer Innenaufnahme beurteilen.
Grüße Mario
matotobi
Ist neu hier!
 

Der Rahmen hat meistens eine deutlich schlechteren U-Wert als die Scheiben. Insofern, alles normal.

Die Frage ist immer, wer will, mit welcher Aufnahme, was beweisen?

Genau betrachtet kann ich bei jedem System die Auflösung, den Temperaturbereich, den Strahlungsgrad und was weiss ich einstellen und entsprechende "Ergebnisse" produzieren.

Besser ein "kalter" (was ist "kalt"?) Rahmen wo das Wasser kondensiert (wenn der Rahmen wirklich "kalt" ist, haha) als Schimmel an der Wand - oder?
Gruß

Socko

(ich bin auch nur ein Unwissender) Bild
Benutzeravatar
Socko
Ist schon lange dabei!
 

Die Anfrage war die Beurteilung der DICHTHEIT des Fensters! Die Dichtheit zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen wird mittels einer oder mehrerer Gummidichtungen von Seiten des Herstellers vorgesehen. Auf Grund des Einbaus oder thermischer Einwirkungen könnte die Dichtheit sich verschlechter haben. Deshalb hat auch der Hersteller das Fenster mit Korrektur-Mechaniken versehen, um die Dichtheit zu korrigieren.
Aber wie ich schon in meinem ersten Beitrag ausführte, kann nur von innen überprüft werden, ob und wo die Undichtheiten am Fenster sind!

Grüße Mario
matotobi
Ist neu hier!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Thermographie und Entfernung der Kältebrücken, Wärmedämmung Forum