• Anzeigen

Wärme(heizen) mit Solar-Strom

« Hausverkauf: Was ist die PV-Anlage wert?    •    Ästhetik von Häusern mit PV-Anlagen »

Wärme(heizen) mit Solar-Strom

Hallo zusammen,

mir geistert seit einer Weile ein Plan durch den Kopf.
Ich habe einen recht großen Balkon, der auch gut zur Sonne ausgerichtet ist und es gibt auch keine wirklichen Schatten.

Und nun zu meiner Idee:

Ich würde auf dem Balkon (draußen) gerne ein paar Solarzellen (am liebsten 12V) aufbauen, und mit der dadurch gewonnenen Energie das Bad zusätzlich zur normalen Heizung zu erwärmen.
Im Sommer vielleicht ein bisschen weniger, dafür dann Lüfter für den Rest der Wohnung.

Ich habe bewusst die Variante mit Strom im Auge, und nicht mit "Wärmetauschung", da ich sonst mit den Leitungen quer durch das Wohnzimmer müsste - und das nicht möchte. Das kleine Stromkabel würde kein Problem darstellen. Auch von draußen nach innen nicht.

Da ich leider keine Ahnung über den Aufbau und die benötigten Bauteile habe - und auch google nichts brauchbares ausgespuckt hat ... habe ich ein Forum gesucht und dieses gefunden um meine Frage zu stellen.

Also draußen Solarzellen und die benötigten Bauteile (hab ne Art "Schrank" damit es nicht Wind und Wetter ausgesetzt ist, Kabel nach innen, Kabel ins Bad, dort eine Umwandlung in wärme.

Wie genau es in Wärme umgewandelt werden soll, weiß ich noch nicht, da ich ja nicht weiß, wieviel Energie diese Solarzellen liefern (da mir die Angaben nicht so viel sagen)

Mir würde aber so eine Art "Heizkörper" vorschweben, wie es sie auch für die Steckdose gibt. Oder eine Infrarot-Lampe, wobei mir nicht wichtig ist "wie" sondern eher dass es geht.

Ich hoffe Ihr könnt mir positiv antworten - und schonmal vielen Dank im vorraus!
Gibbs
Ist neu hier!
 

Moin,

erste Infos, die dazu noch benötigt werden:

Wieviel Platz (Flächenangabe!) spendierst Du freiwillig für die Module?

Ausrichtung der Module genau nach S möglich? Welcher Anstellwinkel zur Sonne?
Sonnige Grüße

Michael
ÖkoFAN
Wohnt hier!
 

Die Ausrichtung des Balkons ist 251 grad, also eher Westen.

Platz ist ne gute Frage, hab ein Balkongerüst von ca 80x800 cm. Wenn man die Module "Verkehrssicher" dort außen anbringen kann, und es von der Eigentümerversammlung genehmigt wird wäre da ca. 6,5qm.
Dann habe ich noch eine Fläche von ca 80x80 (bzw je nach Sonnenstand mehr oder weniger (ca 0,64qm die nach Süden gerichtet ist, die man voll nutzen könnte. Und natürlich noch der Raum zwischen Balkonboden und Fensterscheibe ca 80x500 wobei das ja unter dem Dach ist und nur bei "flacher Sonne" die direkte Strahlung abbekommen würde (also im Winter recht gut)
Der Winkel zur Sonne ist an der "Balkonwand" denke nur minimal abweichend von den 90grad der Wand möglich. Bei den 0,65 ist es ja direkt auf dem Balkon also kann ich machen was nötig ist.
Gibbs
Ist neu hier!
 

Hey,

hast du denn schon einmal die Installation einer Infrarotheizung in Erwägung gezogen. Ich stand vor einiger Zeit genauso vor der selben Situation und habe mich dann eher ein wenig spontan dazu entschlossen wie auf Links sind nur für registrierte User sichtbar. beschrieben eine Infrarotheizung als Fußbodenheizung machen zu lassen.
sheldor
Seit kurzem dabei!
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Wärme(heizen) mit Solar-Strom, Photovoltaik Forum