Skip to main content

Dämmsysteme

Unter dem Begriff Dämmsysteme werden die unterschiedlichen Materialien zusammengefasst die für die Wärme-, Schall- oder Trittschutzdämmung verwendet werden. Ein beliebtes Dämmsystem ist die Holzwolle, die Styroporplatten oder die Mineralwolle, die zu den mineralischen Dämmstoffen gehört. Im Handel sind heute viele unterschiedliche Dämmmaterialien zu erhalten.

Die Dämmsysteme weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, die sich insbesondere im Bezug auf die Wärmeleitfähigkeit zeigen. Aus diesem Grund werden Dämmsysteme heute in Wärmeleitfähigkeitsgruppen eingeteilt. Dämmstoffe die dabei einer niedrigeren Wärmeleitfähigkeitsgruppe zugeteilt sind verfügen über eine bessere Dämmwirkung wie Dämmstoffe einer höheren Wärmeleitfähigkeitsgruppe.

Neben der Einteilung in Wärmeleitfähigkeitsgruppen werden sie zudem in Anwendungstypen unterteilt. Die Entscheidung für einen Dämmstoff ist deshalb für einen Laien schwer, und wichtig ist deshalb eine ausführliche Beratung. Die unterschiedlichen Kennzeichnungen geben zwar eine kleine Hilfestellung in Bezug auf die Stoffart, die Lieferform, die Typkurzbezeichnung oder die Wärmeleitfähigkeitsgruppe. Zudem müssen auf den Verpackungen auch die Nennmaße und technischen Richtlinien vermerkt sein, oder die Angaben über das Brandverhalten nach der DIN 4102 Teil 1, aber auch die so genannten Übereinstimmungszeichen. Vor dem Kauf ist es deshalb wichtig einen Berater anzusprechen der zusammen mit dem Kunden den passenden Dämmstoff in Bezug auf die Anforderungen aussuchen kann.