Skip to main content

Erdgasauto

Die Kraftstoffpreise steigen immer mehr, und nicht nur für Benzin werden die Preise immer teurer, sondern auch für Diesel. Derzeit gibt es jedoch schon rentable Alternativen wie zum Beispiel Erdgas. Die Vorteile bestehen darin dass Erdgas sauberer ist und einen hohen Energiegehalt aufweist. Im Vergleich zu Diesel- oder Benzinfahrzeugen ist der Schadstoffausstoß bei einem Erdgasfahrzeug wesentlich geringer. Nach den mit Wasserstoff betriebenen Fahrzeugen weisen die mit Erdgas betriebenen Fahrzeuge den geringsten Schadstoff-Ausstoß auf.

Weitere Vorteile bestehen darin dass ein mit Erdgas betriebener Motor zudem wesentlich leiser arbeitet als ein normaler Benzin- oder Dieselmotor, und zudem wegen der sauberen Verbrennung eine größere Lebensdauer hat.

Technologisch gesehen ist der Erdgasantrieb bereits ausgereift und praxiserprobt, und in Italien, Lateinamerika oder Russland bereits seit Jahrzehnten im Einsatz. Deutschland ist der Entwicklung derzeit immer noch etwas hinterher, obwohl das Erdgasauto sich auch in Deutschland zunehmender Beliebtheit erfreut. Derzeit werden die Tankstellen die Erdgas für den Betrieb liefern weiter ausgebaut, und das Netz wird somit immer dichter. Abschreckend war zunächst für viele Personen dass bislang relativ wenige Erdgastankstellen vorhanden waren, trotzdem ist es im Grunde kein Problem eine Tankstelle zu erreichen, da jedes Erdgasfahrzeug zusätzlich über einen Benzintank verfügt, der als Notreserve gedacht ist.