Skip to main content

GeoSolar

Die Firma GeoSolar Energietechnik GmbH aus dem brandenburgischen Fredersdorf widmet sich in erster Linie den verschiedenen Möglichkeiten zur Nutzung der Erdwärme für die Gebäudeklimatisierung. Das Prinzip, das diesem System zugrunde liegt, ist die Nutzung der in der Erde gespeicherten Sonnenenergie.

Von der Beratung über die Planung bis zur Ausführung findet der Kunde bei GeoSolar alles aus einer Hand. Zum Angebot zählen das Direktsystem und das Indirektsystem der Erdwärmeheizung. Beim Direktsystem handelt es sich um ein System von Erdwärmekollektoren, die im flachen Erdreich in direkter Gebäudenähe, also zum Beispiel im Garten, großflächig verlegt werden. In dem geschlossenen System aus hochwertigem Kupferrohr, das mit einem PE-Schutzmantel geschützt und isoliert ist, zirkuliert ein gasförmiges Arbeitsmittel, das ökologisch unbedenklich ist. Ein Spiralverdichter sorgt dafür, dass das Arbeitsmittel auf ein höheres Druck- bzw. Temperaturniveau gelangt und durch einen Edelstahl-Wärmetauscher in das Heizungsnetz eingebracht wird.

Dieses System hat geringe Betriebskosten und somit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Betrieb der Wärmepumpe, die nur einen geringen Platzbedarf hat, erfolgt langfristig und geräuscharm.

Das Indirektsystem arbeitet mit einer Solewärmepumpe. In diesem Fall zirkuliert nicht ein gasförmiges Arbeitsmittel innerhalb des Erdkollektors, sondern lediglich innerhalb der Wärmepumpe. Die Erdwärme wird durch die sogenannte Sole, also Wasser mit einem Frostschutzmittel, als Wärmeträger zur Wärmepumpe geführt. Die Sole wird mit Hilfe einer Pumpe durch die im Erdboden verlegten Kunststoffrohre transportiert, nimmt dort die Wärme des Erdreichs auf und gelangt dann zum Wärmetauscher, der die Wärme an das gasförmige Arbeitsmittel in der Wärmepumpe überträgt.

Dieses System kann entweder über Erdwärme-Kollektoren betrieben werden, oder auch mit einer Tiefensonde. Es ist daher auch bei ausgesprochen kalten Außentemperaturen zuverlässig und sicher. Durch den geringen Platzbedarf bei der Installation einer Tiefensonde kann das Indirektsystem auch auf kleinen Grundstücken zum Einsatz kommen. Durch den geschlossenen Kreislauf funktioniert das System unabhängig von der Grundwasserqualität und ist besonders betriebssicher.