Skip to main content

Geo-En Energie

So lautet der Werbespruch der Berliner Firma Geo-En Energie Technologies GmbH. Daher gehört es zu den Aufgaben, die sich die Firmeninhaber gesetzt haben, dass vor der Planung eines Systems zur Nutzung erneuerbarer Energien immer zunächst Vergleichsrechnungen angestellt werden, um die wirtschaftlichste Lösung zu finden und letztendlich zu verwirklichen. Neben der Schonung von Ressourcen und der Vermeidung von Emissionen findet also auch die Wirtschaftlichkeit Berücksichtigung. Um diesen Anspruch zu erfüllen, forscht das Unternehmen ständig nach neuen und wirtschaftlichen Lösungen zur Nutzung der Geothermie.

Die Anlagen des Unternehmens sind besonders darauf ausgelegt, integrierte Lösungen zur Beheizung, Warmwasser-Versorgung und zur Klimatisierung von Gebäuden anzubieten. Die zur Anwendung gelangenden Techniken der Firma Geo-En sind teilweise patentiert. Sie umfassen vor der Realisierung eines Projektes die geothermische und hydrologische Simulation der konzipierten Anlagen. Erdsonden werden bis zu einer Tiefe von 3 000 Metern eingebracht. Dabei kommen Aktivsonden zum Einsatz, die eine bessere thermische Anbindung an das Erdreich ermöglichen. Integralbrunnen werden für maximale Jahresarbeitszahlen mit einer Bohrung ermöglicht.

Ein besonderes Angebot sind die Messketten mit Ferndiagnose-Modulen, so dass die Anlage ständig betreut werden kann, ohne große Anfahrtswege in Kauf nehmen zu müssen.

Die geothermischen Anlagen der Firma Geo-En sind vorwiegend für mittlere Leistungen ausgelegt, also für Mehrfamilienhäuser, große Einfamilienhäuser oder andere größere Projekte. Durch die patentierte Bohrtechnologie sind für jede einzelne Bohrung maximale Leistungen von mehr als 30 kw möglich, so dass die Anzahl der erforderlichen Bohrungen auf ein Minimum reduziert werden kann. Durch den Einsatz besonders energiesparsamer Verbraucher und optimaler Regelungen kann der Primärenergiebedarf deutlich gesenkt werden.

Zum Leistungsspektrum der Firma Geo-En gehören neben der Simulation der geplanten Systeme und der Durchführung von Vergleichsrechnungen, die Gesamt-Projektierung, die Durchführung von Genehmigungsverfahren sowie der Bau und die Inbetriebnahme der Anlagen. Die geothermischen Anlagen werden bei Bedarf auch in Kombination mit solarthermischen Anlagen angeboten.