Skip to main content

Megasun

Das Böblinger Unternehmen Megasun bietet thermische Solaranlagen als Komplettsysteme an, aber auch alle Komponenten zur eigenen Zusammenstellung von thermischen Solaranlagen, und zwar in 76 Ländern der Erde.

Die Komplettsysteme mit Zwangsumlauf werden mit doppeltem Wärmetauscher in einem Boiler des Typs VS-BL2 für den Anschluss sowohl an die Solarkollektoren, als auch an den Heizkessel geliefert. Eine Erweiterung auf einen elektrischen Widerstand von zwei bis vier Kilowatt ist dabei möglich. Der besondere Vorteil dieser Anlagenkonstellation ist ein sehr hoher Ertrag bei einfacher Montage, die sogar in Selbstmontage möglich ist und einer besonders wirtschaftlichen Arbeitsweise. Das Fassungsvermögen der Wärmetauscher liegt bei 200 bis 500 Liter Wasser. Um diese Mengen zu erwärmen werden Kollektorflächen zwischen rund 4,5 bis 9 Quadratmeter benötigt.

Die verwendeten Solarkollektoren sind Flachkollektoren, die speziell für Anlagen mit Zwangsumlauf geeignet sind. Aufgrund der Herstellungsmethode und der verwendeten Materialien werden eine hochgradige Absorption der Sonnenstrahlen und damit hohe Energieerträge auch bei schwacher Sonneneinstrahlung garantiert. Die Kollektoren werden in zwei unterschiedlichen Größen angeboten. Allen ist ein leichtgewichtiger und wetterbeständiger Rahmen aus Aluminium gemein. Thermische Verluste werden durch sehr dichte Isolierungen an den Seiten und Rückseiten minimiert. Das spezielle Prismaglas ist gegen Hagel und andere Witterungseinflüsse beständig. Aufgrund der Leitungskonstruktion aus Kupfer und blauer selektierter Titanbeschichtung wird auch bei diffuser Sonneneinstrahlung und niedrigen Temperaturen eine hohe Wärmeleistung erbracht.

Die verwendeten Solarstationen sind vom Typ Tacosol und als Pump-, Regulier- und Entlüftungseinheit verwendbar. Der Regler ist der moderne Temperatur-Differenz-Controller TDC.

Es werden auch Thermosyphonanlagen angeboten, in denen der Wärmespeicher integriert ist. Diese sind besonders dann von Vorteil, wenn keine allzu großen Kapazitäten benötigt werden und daher auf diese preiswerte Alternative mit geringem Installationsbedarf zurück gegriffen werden kann. Das Fassungsvermögen der angebotenen Thermosyphonanlagen liegt zwischen 120 und 300 Liter bei einer Kollektorfläche von rund zwei bis 7,5 Quadratmetern.