Skip to main content

Mit Kaminöfen Heizkosten sparen

Father and son's Feet warming at a fireplaceVor allem in sehr kalten Wintern schnellen die Heizkosten nahezu explosionsartig in die Höhe. So stehen nicht selten Haushalte vor der großen Frage, wie sie die kommende Heizkostenabrechnung bezahlen sollen.

Genau aus diesem Grund entscheiden sich viele wieder für das klassische Heizen mit einem Kaminofen. Wurde diese Heizmethode bis vor einigen Jahren noch belächelt und als “altertümlich” abgetan, so entwickelt sich der Trend genau wieder hier hin. Denn diese alternative Heizmöglichkeit bringt nicht nur zusätzlich Gemütlichkeit und mollige Wärme in die eigenen vier Wände, sondern wird auch für eine deutlich geringere Heizkostenabrechnung sorgen.

Mit dem Kaminofen deutlich einsparen

Es gibt viele Aspekte, wie sich mit einem Kaminofen Heizkosten einsparen lassen. Nicht zuletzt ist auch der Rohstoff “Holz” deutlich kostengünstiger als Gas oder Öl. Unter welchen Möglichkeiten der Kaminofen deutlich Geld einsparen kann, wird nun im Folgenden näher erläutert.

Vor allem für die Übergangszeit (Herbst/Winter und Winter/Frühling) ist ein Kaminofen die perfekte Lösung. Denn nicht selten genügt das Heizen über die klassische Alternative, sodass für diese Zeit die Heizungsanlage noch ausgeschaltet bleiben kann. Denn je nach Heizart kann sowohl schnelle Wärme erzeugt, als auch die bestehende Wärme lange gehalten werden.

Um die Raumtemperatur schnell zu erwärmen, sollten dünne Holzbretter oder Paletten verbrannt werden. Denn diese Verbrennungstechnik setzt zügig Hitze frei und die Wohnung wird deutlich wärmer. Um die Wärme lange zu halten (über Nacht oder an sehr kalten Wintertagen) sollte klassisches Kaminholz (z.B. Buche) oder aber Briketts verwendet werden. Durch das gezielte Auflegen verschiedener Brennstoffarten kann so die maximale Wärme in der Wohnung gehalten und damit die Heizung eingespart werden.
Auch im tiefsten Winter ist das zusätzliche Heizen durch einen Kaminofen deutlich von Vorteil, da so die klassischen Heizkörper deutlich niedriger eingestellt werden müssen. Um die Wärme auch am Tag nicht zu verlieren, sollte immer nur Stoß gelüftet werden. 5 Minuten reichen oft schon aus um die verbrauchte Luft durch frische zu ersetzen.

Kaminöfen online bestellen

Sind Sie nun auf den Geschmack von Kaminöfen gekommen, dann informieren Sie sich in Fachgeschäften oder im Internet, z.B. beim Kaminofen Discount, über die verschiedenen Arten. Denn auch hier werden zahlreiche Produkte, wie wasserlose Kaminöfen vorgestellt, die die eigenen 4 Wände mollig warm halten. Damit Sie auch den passenden Kaminofen für Ihre Wohnung finden, sollten Sie auf die Kaminwerte achten. Haben Sie Fragen diesbezüglich, wird Sie Ihr Fachhändler des Vertrauens näher beraten.