Skip to main content

Ochsner Wärmepumpen

Die Firma Ochsner Wärmepumpen GmbH aus dem süddeutschen Arnstadt ist in erster Linie ein Hersteller von Wärmepumpen zur Verwendung der Wärmequellen Erdwärme, Grundwasser und Luft. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen mit verschiedenen geologischen Planungsbüros zusammen, durch die eine evtl. erforderliche Tiefbohrung zur Erdwärmenutzung angeboten wird. Der besondere Clou ist die Ochsner Bohr-Förderung in Höhe von 550,– Euro, die von der Firma als besonderes Angebot zu gewissen Zeiten beim Kauf einer Ochsner-Wärmepumpe gewährt wird.

Der Vorteil einer Tiefenbohrung gegenüber dem Flachkollektoren-System zur Nutzung der Erdwärme liegt zum einen in dem geringeren Platzbedarf, zum anderen in der hohen Kontinuität und Unabhängigkeit von äußeren Witterungseinflüssen.

Der Einsatz von Wärmepumpen ist unabhängig von der Energiequelle nicht nur zur Beheizung des Gebäudes und zur Warmwasserbereitung möglich, sondern immer auch zur Kühlung. Somit ist eine Wärmepumpe im Sommer eine ideale Klimaanlage, da sie zwar im Betrieb Strom verbraucht, aber in einer so geringen Höhe, dass sie mit einer herkömmlichen Klimaanlage nicht vergleichbar ist. Da die Kühlung über das vorhandene Heizsystem erfolgt, ist sie nicht mit den üblichen Begleiterscheinungen einer Klimaanlage wie Zugluft und hohe Geräuschentwicklung verbunden. Die Heizkörper bzw. die Fußbodenheizung werden lediglich mit kühlem Wasser betrieben, was letztendlich für eine ausreichende Raumkühlung sorgt.

Die Verwendung einer Wärmepumpe in Verbindung mit Erdwärme senkt nach Angaben der Firma Ochsner die Heizkosten um 60 bis 75 Prozent, da der größte Teil der Wärme aus der Erde entnommen und lediglich durch die Wärmepumpe bis zur gewünschten Temperatur aufgeheizt wird.

Firma Ochsner berechnet in diesem Zusammenhang auf ihrer Homepage direkt die Umwandlung der Heizkostenersparnis in eine mögliche Zusatz-Altersversorgung, die sogenannte Ochsner-Zusatzrente. Die Installation der gewählten Wärmepumpe im Zusammenhang mit der Wärmequelle erfolgt durch Systempartner der Firma Ochsner in vielen europäischen Staaten.